Auch in diesem Jahr konnte das Oldtimertreffen in Ahle wieder als voller Erfolg erklärt werden. Aufgrund des doch recht unbeständigen Wetters und der starken Regengüsse insbesondere in der Woche zuvor, musste die Veranstaltung etwas umgeplant werden. Neben dem Combi-Parkplatz - der erfahrungsgemäß nicht für die Anzahl der Fahrzeuge ausreichte - stellten die im Umfeld gelegenen Bauern und Anwohner ihre Hofflächen zur Verfügung.

So erstreckte sich in diesem Jahr die Veranstaltungsfläche vom Combi-Parkplatz bis hin zum Ahler Dorftreff. Dort wurden dann auch Kaffee und Kuchen serviert und auch für etwas Herzhaftes war gesorgt. Rund 300 Fahrzeuge fanden in diesem Jahr den Weg nach Ahle. "Unsere Veranstaltung ist ein fester Bestandteil in der Oldtimer-Szene geworden und auch die im Besucher nehmen unser Event spitze an", so Nora Müller. "Der gesunde Mix aus Oldtimer-Treffen - welches mitunter natürlich eine eigene Szene ist - und Familientag mit Klön und nettem Beisammensein ist sicher einer der zentralen Gründe für die super Akzeptanz. Man trifft sich gerne in Ahle - so lautet oft das Feedback der zahlreichen Besucher", ergänzt Ulli Taubert. Die Dorfgemeinschaft Ahle bedankt sich ganz herzlich bei ihren Mitgliedern und vielen Helfern, sowie beim Combi-Markt Ahle und den Anwohnern für die tolle Unterstützung.

 

mandelkow.png
oberpenning.png