Am 04.09.2022 starteten mehr als 30 Vereinsmitglieder zu einer gut organisierten Tour Richtung Rahden. Nachdem man in 2016 soviel Spaß bei der Fahrt mit einer Draisine hatte, wurden die Auenland-Draisinen noch einmal als Ziel in Angriff genommen. Bei bestem Wetter haben wir uns von unserem Ahler Dorftreff mit einigen Fahrzeugen (Fahrgemeinschaften) zu einem tollen Erlebnis für Groß und Klein aufgemacht. Am Rahdener Bahnhof sind dann alle Teilnehmer auf die Draisinen, vier Personen je Draisine, verteilt worden. Nachdem auch die „Fahrzeuge“ mit den mitgenommenen Getränken versorgt waren, konnte das Abenteuer (2 x 14 km) beginnen.

Leider waren nicht alle Draisinen in einem technisch guten Zustand, so dass man sich nur unter erheblichem, körperlichem Einsatz vorwärts bewegen konnte. Aber was tut man nicht alles für die körperliche Ertüchtigung! Nach einigen Zwischenaufenthalten haben wir unser Ziel, den „Ströher Lokschuppen“ erreicht.

 

 

Abgekämpft, aber glücklich unser Ziel erreicht zu haben, konnten wir uns über diverse kühle Getränke freuen. Für diese Anstrengung und die bevorstehende Rückfahrt, wurden wir dann mit einem wirklich leckeren Grillbuffet belohnt. Gerne wären wir noch etwas länger sitzen geblieben, aber wir hatten ja noch eine Fahrt mit der Moorbahn gebucht. Auf dieser Fahrt haben wir noch ein paar interessante Einblicke in die dortige, außergewöhnliche Moorlandschaft erhalten. Anschließend haben wir hochmotiviert unsere Rückfahrt angetreten. In Rahden angekommen waren dann doch alle ziemlich geschafft. Man muss aber abschließend anmerken, dass das gute Wetter, die gute Laune, das gute Essen und Trinken die Anstrengungen schnell vergessen ließen. Alle sind wieder gesund und munter in Ahle gelandet. Vielen Dank an die Organisatoren für einen schönen, erlebnisreichen Tag.

 

krahn.png
seggelmann.png