Am Dienstag, dem 30. April, fand wieder die obligatorische Aufstellung des Maibaums oder besser des „Maikranzes“ statt. Der Kranz war wieder im Vorfeld von Mitgliedern der Dorfgemeinschaft in der Weberstraße dekoriert worden und konnte bei strahlendem Sonnenschein auf dem Parkplatz des Combi-Marktes pünktlich um 18.00 Uhr von einigen tatkräftigen Helfern aufgestellt werden. Musikalisch begleitet wurde die Aktion wieder einmal vom Posaunenchor Holsen-Ahle, der währende der Aktion Kostproben seines hervorragenden musikalischen Könnens abgab. Auch in diesem Jahr wurde wieder auf Spendenbasis Bratwurst und Getränke angeboten.

 

Die Fotos geben einen Eindruck von der großen Resonanz, die diese Aktion nach wie vor hervor rief. Wieder einmal eine erfolgreiche Veranstaltung des Fördervereins, der allen Anwesenden eine willkommene Gelegenheit zum Plaudern und Klönen gab. Eine Aktion, die auch in 2020 unter der Regie von Frau Dr. Nora Müller ganz sicher wiederholt wird.

 


rotpunkt.png
kalle.png