Die Ahler Dorfgemeinschaft war in 2018 sehr aktiv

Am 22. Februar 2019 fand die Jahreshauptversammlung der Ahler Dorfgemeinschaft statt. Der Vorstand konnte an diesem Abend 20 Mitglieder in den eigenen Räumen an der ehemaligen Grundschule begrüßen. Nach der offiziellen Eröffnung des ersten Vorsitzenden Ulli Taubert und der Feststellung der Beschlussfähigkeit, gab es ein Rückblick auf das abgelaufene Geschäftsjahr. Im Jahr 2018 konnte man nun endlich das eigene Räumen im Pavillon der ehemaligen Grundschule beziehen. Hier gilt ein besonderer Dank an die Stadt Bünde insbesondere an Herrn Berg, der dieses sehr schnell ermöglicht hat.

Zur Eröffnung der Räumlichkeiten war der Verein Ausrichter der Sternfahrt aller Bünder Dorfgemeinschaft und neben dem Besuch der Kommunalpolitik waren zahlreiche Interessierte mit dem Rad aus dem Bünder Land angereist. Auch die weiteren Veranstaltungen in den folgenden Monaten, die insbesondere in Zusammenarbeit mit den Modellbaufreunden Bünde durchgeführt wurden, kann man eine positive Bilanz ziehen. Über 200 Teilnehmer in den unterschiedlichsten Gruppen ist schon eine stolze Zahl. Ebenso wurde seitens der Dorfgemeinschaft wieder einiges bewegt im Bünder Westen. Neben den traditionellen Veranstaltungen wie dem Maibaum und dem Adventskranz ist das jährliche Highlight das Oldtimertreffen. Über 300 Oldtimer, Alttraktoren und auch Motorräder/Mopeds fanden im August den Weg nach Ahle und präsentierten ihre Schätzchen rund um den Combi Markt. Aber auch die Verschönerung des Ortes stand wieder auf der Agenda des Vereins. Im späten Herbst setzten zahlreiche Mitglieder unterschiedlichste Blumenzwiebel auf den Freiflächen des Friedhofes aus und man hoffe sich an dem bunten Blumenmeer im Frühjahr zu erfreuen.

Vorstand

Bei den bevorstehenden Wahlen bedankte sich Ulrich Taubert bei die seinem Vorstandsteam und stellte sich zur Wiederwahl zur Verfügung, welches seitens der Mitglieder einstimmig erfolgte. Die weiteren Wahlen ergaben folgendes Ergebnis: 2. Vorsitzender: Olaf Mandelkow, Schatzmeister: Nora Müller, stellv. Schatzmeister: Norbert Darnauer, Schriftführer: Dirk Wehmeyer, Pressewart Lars Pospiech und Ortshistoriker: Harald Darnauer. Alle Wahlen erfolgten einstimmig. In der Vorschau für 2019 wurde den Mitgliedern einmal aufgeführt, welche Veranstaltungen auf die Mitglieder und auch das Dorf wartet. Natürlich sind die traditionellen Veranstaltungen, wie Maibaum, Adventskranz und auch das Oldtimertreffen, welches am 11. August 2019 stattfindet ein Muss im Kalender. Aber auch neue Ideen werden das Dorf und auch die Bünder Bürger bereichern. So wird am 07. September 2019 der erste Ahler Duck Mudder stattfinden. Duck Mudder steht für eine matschige Sportveranstaltungen, wo sich Kinder und Jugendliche einmal bei einem Hindernislauf im Dreck suhlen können. In anderen Regionen sind Schlammläufe sehr beliebt und nun will die Dorfgemeinschaft dieses in Bünde etablieren. Die aktive Teilnahme an den diversen Veranstaltungen im Ort, wo natürlich das 100- jährige Jubiläum des beheimateten Sportvereins als Highlight in 2019 steht ist selbstverständlich für den Dorfverein. Aber auch beim Paddelwettbewerb der Löschgruppe werden die Mitglieder wieder in „See“ stechen. Da im Jahr 2018 die 2-Tagesfahrt nach Berlin mit Besuch der Bundesdruckerei aufgrund der Umbauten und Gestaltung des Raumes verlegt werden musste, wird diese aber nun definitiv in 2019 stattfinden. Diese wird vom 31.10.19-01.11.2019 durchgeführt. Weitere Informationen und Preise für Übernachtung und Programm werden in näherer Zukunft erfolgen. Zum Ende der Veranstaltungen stimmten die Mitglieder über einen Namen des Raumes ab. Ab sofort heißt der Raum an der Grundschule “Ahler Dorftreff“ und setzte sich gegen u.a. Namen wie Ahler Creativ Center oder auch Dorfgemeinschafthaus durch.

combi.png
krahn.png