Am 24. März 2012 fand um 15:00 Uhr in der Aula der Grundschule Ahle an der Schierholzstraße eine Veranstaltung des Fördervereines der Dorfgemeinschaft Ahle mit dem Titel „Ich und Mein Dorf“ statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung stellte Harald Darnauer eine Power-Point-Präsentation unter dem Thema „Ahle im Wandel der Zeit 1900 bis 1990“ vor. Seit Jahren befasst sich Harald Darnauer intensiv mit der Ahler Geschichte. Dabei entstand eine umfangreiche Sammlung historischer Aufnahmen. Es ist immer wieder reizvoll, längst vergessene Bilder zu betrachten, die einerseits ein Stück Kulturgeschichte repräsentieren,

zugleich aber auch wichtige Zeitdokumente repräsentieren. Fotos holen schon längst vergessene schöne wie traurige Ereignisse wieder in unser Gedächtnis zurück, Bilder vermitteln einen guten Eindruck von Personen, Gruppen, Gebäuden, Vereinen und Veranstaltungen.

Bei der Veranstaltung in der Grundschule Ahle, die ebenfalls ein Gebäude mit historischem Hintergrund ist,

wurde die Entwickelung der Gemeinde Ahle in den letzten einhundert Jahren von einer landwirtschaftlich geprägten Gemeinde bis hin zum heutigen Bünder Stadtteil dargestellt, wobei die Schule viele Jahrzehnte lang einen herausragenden Mittelpunkt des Ortes repräsentierte. Hier wird seit über 300 Jahren unterrichtet, auch die ersten Gottesdienste wurden hier abgehalten. So wird denn auch das außergewöhnliche Engagement einzelner Lehrer für Kirche und Vereine skizziert: Vereine, die sich eigene Vereinsräume schaffen, eine Doppelkirchengemeinde mit dem unvergessenen Pfarrer Dreyer, Unternehmer, die aus kleinen Anfängen bedeutende Betriebe in der Gemeinde schufen. Im Rahmen seiner Forschungen hat Harald Darnauer viele Tonbandinterviews mit alten Ahler Bürgern geführt. Hieraus wurden kleine Ausschnitte eingespielt. Der Vortrag war eine Erweiterung der Präsentation vom 2. Dezember 2008. Die Erweiterung wurde möglich, da viele Ahler bereitwillig private Bilder zur Verfügung stellten, um so eine detaillierte Rückschau auf gut neunzig Jahre Ahler Geschichte in Bildern zu ermöglichen.


revell.png
krahn.png